| 
  • If you are citizen of an European Union member nation, you may not use this service unless you are at least 16 years old.

  • Get control of your email attachments. Connect all your Gmail accounts and in less than 2 minutes, Dokkio will automatically organize your file attachments. You can also connect Dokkio to Drive, Dropbox, and Slack. Sign up for free.

View
 

Fraser Island

Page history last edited by Christiane Cohnen 11 years ago

 

Fraser Island

 -Größte Sandinsel der Welt-

 

 

 

 

K´gari nennen die Aborigines Fraser Island, was Paradies bedeutet. Eine treffende Bezeichnung für die 120 km lange Sandinsel, die 1992 in die UNESCO-Liste des Weltnaturerbes aufgenommen wurde und am südlichsten Ende des Great Barrier Reef liegt. Beeindruckende Dünenlandschaften, suptropischer Regenwald, kilometerlange Strände, ausgedehnte Mangroven-Gebiete und unendlich viele Frischwasser-Seen machen einen Aufenthalt auf Fraser Island zu einem einzigartigen Erlebnis. Ein Großteil der Insel gehört zum Great Sandy National Park. Es gibt fantastische Bushwalks, um die außergewöhnliche Schönheit der Insel mit den bunten Sandfelsen zu entdecken. Weitere Infos zu Fraser Island liefert der Australien-Tourenplaner.

 

 

Anreise

Zu erreichen ist die Insel mit der Autofähre von Hervey Bay aus oder von Rainbow Beach. Informieren Sie sich am besten vorab über die Ferry-Zeiten.

Auf der Insel ist nur 4 Wheel-Drive möglich. Die unglaublichen Sandpisten machen die Fortbewegung auf der Insel nicht leicht. Es ist keine Seltenheit, sich gelegentlich im Sand fest zu fahren. Nichts für unsichere Fahrer! Wer gerne Allrad fährt, findet die besten Adventure-Tours im Australien-Tourenplaner.

 

 

Google Maps JavaScript API Example

 

 

Unterkunft

Die beste Art der Unterkunft auf Fraser ist eindeutig Zelten. Camping-Empfehlungen und detaillierte Lage-Beschreibungen liefert der Australien-Tourenplaner. Ein 4-Sterne-Quartier ist das Kingfisher Bay Resort & Village

 

 

Einkaufen

 

Der Australien-Tourenplaner informiert über die Einkaufsmöglichkeiten auf der Insel.

 

 

Ausgehen

Nicht wirklich eine Option auf Fraser Island. Wer sich in einem der wenigen Resorts auf Fraser eingebucht hat, kann sich dort in der Hotelbar amüsieren. Z. B. das an der Westküste gelegene Kingfisher Bay Resort & Village hat ein ein gutes Restaurant und mehrere Bars, eine davon direkt am Pool. Doch eigentlich sollte man sich auf  Fraser Island ganz der Natur widmen und mitgebrachte Speisen und Getränke vorm Zelt genießen. Die nächtlichen Geräusche der heimischen Tiere sorgen ebenso für gute Laune wie der schöne Sternenhimmel. Außerdem laden die Sandpisten in der Dunkelheit nicht gerade dazu ein, für einen Drink ans andere Ende der Insel zu fahren. 

 

 

 

Highlights

Von Rainbow Beach aus geht die Fähre rüber nach Fraser. Doch wer es irgendwie zeitlich einplanen kann, sollte in dem hübschen kleinen Ort verweilen und den gleichnamigen Traumstrand entdecken.Mehr Infos zu dem sehenswerten Rainbow Beach Beach finden Sie in dem Reiseführer Australien-Tourenplaner.

 

Den besten Ausblick auf die Insel hat man vom Indian Head. Oft kann man von der schönen Landspitze sogar Delfine, Haie, Mantas und Wale (während der Wal-Wanderung-Saison) sichten.

 

Was Sie auf Fraser Island auf keinen Fall verpassen sollten, erfahren Sie im Australien-Tourenplaner!

 

Eins der Wahrzeichen der Insel ist das Maheno Wrack. Es sind zwar nur noch die oberen Decks des 1935 gestrandeten Luxusliners sichtbar, aber dennoch beeindruckt das Wrack. Das rostrote Schiff auf dem weißen Sand bildet einen herrlichen Farbkontrast.

 

 

 

 

 

 

 

 

Lesezeichen ablegen   del.ici.ous  Furl  MyWeb  stumbleupon  Mister Wong    Weiterempfehlen  WeiterempfehlenFeed abonnieren  Feed abonnieren

 

Comments (0)

You don't have permission to comment on this page.